Best of Naples

Best of Naples
7 Februar 2017 datum hinzugefügt, 531 lesen.

Neapel in der Region Kampanien im Süden Italiens, bietet sehr interessante Orte, landschaftliche Schönheit und eine ausgezeichnete Küche.

Nach dem Erreichen der Stadt muss die schöne Altstadt reisen. Im Ortsteil Spaccanopoli sind sehr wichtig, Tempel, wie Santa Chiara, San Domenico Maggiore, San Severo, und natürlich der Dom, der Dom aus dem vierzehnten Jahrhundert, in dem wir wichtige Reliquien und Fresken von großem Wert sehen. Wir können auch die schönen Plätze, wie Dante, Bellini, Jesus Neu und Plebiscito genießen.

Wir müssen besuchen Castel Nuovo, eine Festung gegenüber dem Hafen aus dem dreizehnten Jahrhundert und die die Halle des Barons und der Cappella Palatina Castel Nuovo und dem Arc de Triomphe, wir auf der anderen Seite hebt nach Castel dell’Ovo gehen kann und der Nachbarschaft Mergellina, eine der interessantesten.



Auch können wir nicht verpassen die wichtige archäologische Museum, die Objekte, Arbeiten und Skulpturen des antiken Griechenland und alten Rom beherbergt, auch einige von Pompeji. Im Nationalen Museum Capodimonte in der Königspalast untergebracht ist, können wir Werke wichtiger Wert von großen italienischen Künstlern kennen. Darüber hinaus im Royal Palace können wir schließen kostbare Wandteppiche und Porzellane zu sehen. Wir können auch auf das Teatro San Carlo, eines der besten in Italien und in der Welt gehen.

Darüber hinaus hat uns die spanischen Viertel zu gehen, da Neapel durch Spanien zwischen dem sechzehnten und achtzehnten Jahrhundert und noch viele Bräuche und Vokabular jener Jahre behält erobert wurde.

Ganz in der Nähe von Neapel können wir zwei großen Städten zu finden, Pompeji und Herculaneum, die von der Asche des Vesuvs bedeckt waren und sind sehr gut erhalten.

Und schließlich ist es ratsam, die mittelalterliche Burg von Sant’Elmo zu klettern die beste Aussicht auf die Stadt und den Vesuv genießen.

Kommentare

Noch keine kommentare.

Sayfa başına git